Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

NEWS

 

BMBF: BMBF fördert vier Konsortien in der Medizininformatik-Initiative mit über 120 Mio €   ...mehr

BBMRI-ERIC: Erik Steinfelder wird neuer Generaldirektor   ...mehr

Normierungsgremium Biotechnologie (ISO/TC 276): Bericht vom Mai-Meeting in Seoul  ...mehr

German Biobank Alliance: BMBF investiert in die Vernetzung deutscher Biobanken ...mehr

GBN: Interview mit Prof. Michael Hummel zum Start der German Biobank Alliance ...mehr

Stellenauschreibungen: Die GBN-Geschäftsstelle sucht Verstärkung in Berlin  ...mehr

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Die klügste Nacht des Jahres

 

Wie arbeiten Biobanken? Wie helfen sie Ärzten und Wissenschaftlern, Krankheiten zu erforschen und besser zu behandeln? Dies und vieles mehr wurde auf der diesjährigen „Langen Nacht der Wissenschaften" am 24. Juni 2017 in Berlin am gemeinsamen Stand des German Biobank Node (GBN) und der Berliner Biobank ZeBanC gezeigt. Besucher konnten sich mithilfe digitaler Gewebeschnitte gesunde und kranke Zellen ganz genau anschauen und künstliches Blut pipettieren. Mehr als 10.000 junge und alte Berliner und Brandenburger besuchten die Charité Universitätsmedizin Berlin zu dieser beliebten Veranstaltung. „Die Lange Nacht der Wissenschaften zeigt, welche Bedeutung unsere Arbeit für Medizin, Wissenschaft und Forschung hat", erklärt der Dekan der Charité Prof. Dr. Axel R. Pries.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Warum brauchen wir Biobanken für die biomedizinische Forschung? Prof. Erwin Böttinger und Prof. Michael Hummel erläutern, welche Rolle Biobanken in der Forschung und für die Präzisionsmedizin spielen.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

GBN Newsletter Q2_2017 / April 2017

Start der German Biobank Alliance (GBA)

 

Newsletter Archiv

 

Sprache Sprache

Deutsch English

Asset Publisher Asset Publisher

Veranstaltungen


Global Biobank Week

13.-15.09.2017, Stockholm (SE)


14. Jahrestagung DGKL

11.-14.10.2017, Oldenburg