IT

Biobanken brauchen eine vernetzte IT-Infrastruktur, um Daten effizient auszutauschen.

Dadurch können große multizentrische Probensammlungen für die Forschung zusammengestellt werden.

Ein bedeutendes Ziel des German Biobank Nodes ist der effiziente Austausch von Biomaterialproben, damit große multizentrische Probensammlungen für Forschungsprojekte zusammengestellt werden können.

Der Wert einer Biomaterialsammlung für die Wissenschaft steigt mit der Verfügbarkeit umfangreicher, qualitätsgesicherter und vergleichbarer Daten. Daher baut GBN im Rahmen der German Biobank Alliance ein nationales IT-Netzwerk auf, welches die Biobanken sowohl innerhalb des Konsortiums als auch mit internationalen Biobankinfrastrukturen wie BBMRI-ERIC verbindet.

Ziel dieses Arbeitspaket ist es:

  • die technischen Voraussetzungen für eine deutschlandweit einheitliche Suche, Beantragung und die gemeinsame Nutzung von Biomaterial zu schaffen,
  • sowohl Daten zum Biomaterial selbst als auch zugehörige klinische Daten zu erschließen und zu harmonisieren und
  • in Kooperation mit Partnerinitiativen (DZGNAKOMII) nachnutzbare Open-Source-Software für medizinische Verbundforschung zu veröffentlichen.

ISBER 2018 Symposium

Biospecimen Research Symposium: Quality Matters
27.-28. Februar 2018, Luxemburg, European Convention Center

Um sich aktiv auf den unterschiedlichen geografischen Hintergrund seiner Mitglieder zu konzentrieren, hat der ISBER eine regionale Tagungsreihe ins Leben gerufen, die das Annual Meeting ergänzt. Diese konzentrierten Treffen bieten hervorragende technische Programme zu einer Vielzahl von Themen, Postersessions, Ausstellungen und gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Das ISBER-Symposium in Luxemburg ist das europäische Regionaltreffen der ISBER im Jahr 2018. Das Symposium besteht aus drei Plenarsitzungen, die alle wichtigen Arten von Proben umfassen. Während des Symposiums werden internationale Biospecimen-Forschungsexperten aus Amerika und Europa neueste Erkenntnisse und Entwicklungen auf diesem Gebiet vorstellen und diskutieren. Dieses Symposium ist eine großartige Gelegenheit für die Delegierten, sich zu vernetzen und ein Thema zu diskutieren, das keine andere Konferenz der Welt abdeckt.

Programm

Das Programm finden Sie hier.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der ISBER Website:
ISBER 2018 Symposium

ISBER 2018 Symposium

Biospecimen Research Symposium: Quality Matters
27.-28. Februar 2018, Luxemburg, European Convention Center

Um sich aktiv auf den unterschiedlichen geografischen Hintergrund seiner Mitglieder zu konzentrieren, hat der ISBER eine regionale Tagungsreihe ins Leben gerufen, die das Annual Meeting ergänzt. Diese konzentrierten Treffen bieten hervorragende technische Programme zu einer Vielzahl von Themen, Postersessions, Ausstellungen und gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Das ISBER-Symposium in Luxemburg ist das europäische Regionaltreffen der ISBER im Jahr 2018. Das Symposium besteht aus drei Plenarsitzungen, die alle wichtigen Arten von Proben umfassen. Während des Symposiums werden internationale Biospecimen-Forschungsexperten aus Amerika und Europa neueste Erkenntnisse und Entwicklungen auf diesem Gebiet vorstellen und diskutieren. Dieses Symposium ist eine großartige Gelegenheit für die Delegierten, sich zu vernetzen und ein Thema zu diskutieren, das keine andere Konferenz der Welt abdeckt.

Programm

Das Programm finden Sie hier.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie auf der ISBER Website:
ISBER 2018 Symposium

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
BBMRI-ERIC Directory Europäisches Biobankenverzeichnis GBN Produkte Download Materialien, Vorlagen und Manuals