Stakeholder Engagement

Biobanken brauchen die Bereitschaft vieler Akteure, sich zu engagieren und einzubringen.

Stakeholder Engagement ist ein kritischer Faktor für den Erfolg einer Biobank. Biobanken müssen zwischen den Interessen der Wissenschaftler, Ärzte, Förderer, Probenspender und der Öffentlichkeit vermitteln und alle Perspektiven in ihre Governance integrieren.

Stakeholder Engagement

Biobanken stehen vor der Herausforderung, die Sichtweisen und Interessen vieler verschiedener Stakeholder integrieren zu müssen, um erfolgreich und nachhaltig zu bestehen. Angefangen bei den Probenspendern, die ein weit gefasstes und langfristiges Einverständnis zur Verwendung ihrer Probe geben sollen, über die Ärzte, die die Proben im Klinikalltag für die Forschung sammeln, bis hin zu Politik, Geldgebern, Klinikumsleitungen oder der breiten Öffentlichkeit müssen alle wesentlichen Stakeholder ins Boot geholt werden. Für jede Zielgruppe müssen geeignete Engagement Strategien entwickelt werden. GBN unterstützt die Biobanken bei ihren Bemühungen um ein effektives Stakeholder Management, indem es Daten erhoben, Strategien entwickelt und Instrumente für das Stakeholder Management bereitgestellt werden.

Ziel des Stakeholder Managements ist es:

  • Strategien und Konzepte zu entwickeln, um Ärzte und Wissenschaftler, die Biobankengemeinschaft, Patienten und Probanden sowie die Industrie einzubinden
  • Biobanken bei der Einbindung von Stakeholdern unterstützen
  • Biobanking in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen

10. TMF Jahreskongress 2018

Digitalisierung in der Medizin - Chancen für Gesundheit und Forschung
14. - 15. März 2018, Hamburg

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde, und die TMF begleitet diesen Prozess in der medizinischen Forschung schon seit mehr als 15 Jahren. Der Kongress wird das Thema unter verschiedenen Blickwinkeln beleuchten – von der Frage, was diese „Digitalisierung in der Medizin“ für die Patienten bedeutet bis zu Strategien, Infrastrukturen und Unterstützungsangeboten der TMF und anderer Akteure. Auch lokale Infrastrukturen, Projekte und Erfahrungen aus Hamburg als gastgebendem Standort werden vorgestellt.

Schwerpunkte:

  • Medizininformatik/IT-Infrastruktur   
  • Ethik/Datenschutz
  • Molekulare Medizin/Biobanken
  • Klinische Studien/Kohorten/Register
  • Kommunikation/Stakeholder engagement/Management
  • Infektionsforschung/Zoonosen

Programm

Programmflyer (Stand 08.01.2018)

Zudem werden auch Tutorials zu den folgenden Themen am Kongressvortag (13. März 2018) angeboten:

  • Systemvalidierung: Das Validierungspaket der TMF (ganztägig)
  • Planungsunterstützung für IHE-konforme Informationssysteme (halbtägig Vormittag)
  • Datenschutz in der medizinischen Forschung – Nutzung des TMF-Leitfadens (halbtägig Vormittag)
  • Datenanonymisierung: Theorie und Praxis (halbtägig Nachmittag)
  • Formale und inhaltliche Anforderungen an Patienteninformationen und Einwilligungserklärungen (halbtägig Nachmittag)

Mehr Infomationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website des TMF Jahreskongress 2018.

10. TMF Jahreskongress 2018

Digitalisierung in der Medizin - Chancen für Gesundheit und Forschung
14. - 15. März 2018, Hamburg

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde, und die TMF begleitet diesen Prozess in der medizinischen Forschung schon seit mehr als 15 Jahren. Der Kongress wird das Thema unter verschiedenen Blickwinkeln beleuchten – von der Frage, was diese „Digitalisierung in der Medizin“ für die Patienten bedeutet bis zu Strategien, Infrastrukturen und Unterstützungsangeboten der TMF und anderer Akteure. Auch lokale Infrastrukturen, Projekte und Erfahrungen aus Hamburg als gastgebendem Standort werden vorgestellt.

Schwerpunkte:

  • Medizininformatik/IT-Infrastruktur   
  • Ethik/Datenschutz
  • Molekulare Medizin/Biobanken
  • Klinische Studien/Kohorten/Register
  • Kommunikation/Stakeholder engagement/Management
  • Infektionsforschung/Zoonosen

Programm

Programmflyer (Stand 08.01.2018)

Zudem werden auch Tutorials zu den folgenden Themen am Kongressvortag (13. März 2018) angeboten:

  • Systemvalidierung: Das Validierungspaket der TMF (ganztägig)
  • Planungsunterstützung für IHE-konforme Informationssysteme (halbtägig Vormittag)
  • Datenschutz in der medizinischen Forschung – Nutzung des TMF-Leitfadens (halbtägig Vormittag)
  • Datenanonymisierung: Theorie und Praxis (halbtägig Nachmittag)
  • Formale und inhaltliche Anforderungen an Patienteninformationen und Einwilligungserklärungen (halbtägig Nachmittag)

Mehr Infomationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie auf der Website des TMF Jahreskongress 2018.

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
BBMRI-ERIC Directory Europäisches Biobankenverzeichnis GBN Produkte Download Materialien, Vorlagen und Manuals