Web Content Display Web Content Display

Neue Publikation zum Broad consent im European Journal of Medical Genetics erschienen

 

Die langfristige Lagerung von Biomaterialien und Daten, die für zukünftige, noch unbekannte Forschungsprojekte verwendet werden sollen, setzen eine entsprechende Zustimmung der Probenspender voraus, ein sog. broad consent.

Basierend auf einer systematischen Analyse der internationalen Forschungsrichtlinien und bestehender broad consent Vorlagen entwickelte eine interdisziplinäre Expertengruppe einen Entwurf für eine broad consent Vorlage. Nach Rückmeldung verschiedener Stakeholder zu dieser Vorlage wurde der endgültigen Version von allen 53 deutschen Ethik-Kommissionen zugestimmt.

In der jetzt veröffentlichten Publikation von Strech et al. wird das Spektrum der potenziell relevanten Themen für broad consent Vorlagen untersucht und dargestellt, wie das Template entwickelt wurde, um in verschiedenen Arten von Biobanken Anwendung zu finden.

 

Link zur Publikation: Strech et al. (2016) A template for broad consent in biobank research. Results and explanation of an evidence and consensus-based development Process. European Journal of Medical Genetics 59, 295-309.

 

Link zum Broad consent template

Language Language

Deutsch English

Asset Publisher Asset Publisher

Veranstaltungen


Global Biobank Week

13.-15.09.2017, Stockholm (SE)


14. Jahrestagung DGKL

11.-14.10.2017, Oldenburg