Prof. Dr. Thomas Illig (Copyright: TMF e.V.)

Thomas Illig ist stellvertretender Koordinator der German Biobank Alliance

Prof. Dr. Thomas Illig, Leiter der Hannover Unified Biobank (HUB), wurde zum stellvertretenden Koordinator der German Biobank Alliance (GBA) gewählt. Illig wird die Position als Stellvertreter von Prof. Dr. Michael Hummel bis zum Ende der laufenden Förderphase der GBA innehaben. Die Wahl fand während einer Sitzung des Steering Committees am 2. März 2018 statt.

Thomas Illig studierte und promovierte an der Universität Regensburg im Institut für Zellbiologie. Er war anschließend fünf Jahre als PostDoc am Helmholtz Zentrum München tätig. 2001 wurde Illig Gruppenleiter der AG „Molekulare Epidemiologie“ im Institut für Epidemiologie; 2011 übernahm er die selbständige Abteilung für Molekulare Epidemiologie am Helmholtz Zentrum München. Seit 2012 ist Illig wissenschaftlicher Leiter der Hannover Unified Biobank (HUB) an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), sowie seit 2016 stellvertretender Institutsleiter und Forschungskoordinator am Institut für Humangenetik der MHH.

Thomas Illig verfügt über langjährige Erfahrung in der Umwelt-, molekularen und genetischen Epidemiologie als auch in der Humangenetik. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben der Biobankforschung die Analyse von Omics-Daten für verschiedene Erkrankungen.

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
BBMRI-ERIC Directory Europäisches Biobankenverzeichnis GBN Produkte Download Materialien, Vorlagen und Manuals