German Biobank Alliance

BioMaterialBank Heidelberg (BMBH)

Klinische Biobank, Tissue Biobank, Liquid Biobank

Über uns

Die BioMaterialBank Heidelberg (BMBH) wurde 2011 als organisatorischer Zusammenschluss der qualitätsgesicherten Biobanken am Standort Heidelberg gegründet. Die acht harmonisierten Teilbiobanken der BMBH sammeln, verarbeiten und lagern hochqualitative Gewebeproben und flüssige Biomaterialien aus klinischer Routine und Studien. Insgesamt verwalten sie mehr als 1.1 Millionen Gewebeproben und 490.000 flüssige Proben in organspezifischen Kollektiven (Lunge, Herz, Gefäße, Pankreas, Haut) ebenso wie in spezialisierten Sammlungen zu Tumorerkrankungen, Infektionen und Diabetes.

Die BMBH verfügt über ein zentrales Bioproben-Management-System, eine gemeinsame Technologieplattform und ein strukturiertes Qualitätsmanagement. Die NCT Gewebebank als größte Teilbiobank der BMBH ist bereits seit 2009 nach DIN EN ISO 17020 akkreditiert. Mit ihrer Expertise im Qualitätsmanagement bringt sich die BMBH im Rahmen der German Biobank Alliance (GBA) in die Etablierung übergreifender Qualitätsstandards ein.

Profil

Klinische Biobank, Tissue Biobank, Liquid Biobank

Akkreditierung bzw. Zertifizierung 

Akkreditiert, DIN EN ISO 17020 (NCT Gewebebank)

Kennzahlen

492.859

verfügbare Flüssigproben

1.136.522

verfügbare Festproben

62.070

ausgegebene Proben 2016

388

unterstützte Projekte 2016

Förderer und Partner

Kontakt

UniversitätsKlinikum Heidelberg

BioMaterialBank Heidelberg (BMBH)

Im Neuenheimer Feld 224

69120 Heidelberg

Prof. Dr. Peter Schirmacher

Leitung der BioMaterialBank Heidelberg

Location

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
BBMRI-ERIC Directory Europäisches Biobankenverzeichnis GBN Produkte Download Materialien, Vorlagen und Manuals