German Biobank Alliance

Integrierte Biobank Jena (IBBJ) am Universitätsklinikum Jena

Klinische Biobank (Liquid), Studienbiobank

Über uns

Die IBBJ ist die integrierte zentrale Biobank für die Medizinische Fakultät des Universitätsklinikums Jena. Sie ist eine zentrale Ressource für die Sammlung von Biomaterialien aus definierten klinischen Forschungsprojekten und Forschungsnetzwerken sowie für die Rekrutierung klinischer Proben und wird in enger Kooperation mit einer Vielzahl operativer und nicht operativer Fächer betrieben.

Die IBBJ versteht sich als Kooperationspartner und Dienstleister im Rahmen klinischer Forschungsprojekte und übernimmt zusammen mit den jeweiligen Studienleitern die Planung und Organisation für den gesamten Biobankprozess: von der Probensammlung, über deren Genehmigung bei den entsprechenden Ethikkommissionen, die Probenentnahme, die Einlagerung, Herausgabe und den damit verbundenen Probenversand. Ein vollautomatisches Roboterlager- und Abrufsystem mit -80°C Probenlager und ein Kryolager zur Einlagerung bei sehr tiefen Temperaturen (-150°C) gestattet die automatische Handhabung und Lagerung von ca. 900.000 Proben unter streng kontrollierten Bedingungen.

Der sichere Zugang zur Probensammlung und den zugehörigen Daten ist lokal und für externe Antragsteller über ein standardisiertes Antragsverfahren sichergestellt und bezieht immer wissenschaftliche und operative Entscheidungsgremien ein. Somit gewährleistet die IBBJ höchste Qualitätsstandards beim Umgang mit den Proben unter strikter Einhaltung geltender ethischer, rechtlicher und datenschutzrelevanter Rahmenbedingungen.

Entstanden ist die IBBJ aus dem Zusammenschluss der drei im Rahmen des Sepsis-Clusters Jena aufgebauten Biobanken (SEPNET, SEPTOMICS, CSCC), weshalb die Unterstützung der Sepsisforschung auch heute einen Schwerpunkt darstellt.

Profil

Klinische Biobank (Liquid), Studienbiobank

Akkreditierung bzw. Zertifizierung 

Akkreditiert, DIN EN ISO 17025,
Zertifiziert, DIN EN ISO 9001

Ein analytisches Qualitätssicherungskonzept für die der IBBJ anvertrauten Proben ist etabliert und kann entsprechend der Nutzeranforderungen angeboten werden. Das Prüflabor der IBBJ ist nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert.

Eingebettet in das Institut für Klinische Chemie und Labordiagnostik (IKCL) greift die IBBJ bei Bedarf auf die Expertise des nach DIN EN ISO 15189 akkreditierten Medizinischen Labors bzw. zur Erhebung von Daten im Rahmen klinischer Studien nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Prüflabors des IKCL zurück. Detaillierte SOP's und Standards für alle qualitätsrelevanten Prozesse stehen zur Verfügung.

Kennzahlen

340.610

verfügbare Flüssigproben

16.972

verfügbare Festproben

3.988.224

Lagerkapazität in 500 µl Tubes

ISO 9001

zertifiziert seit 2012

Förderer und Partner

Kontakt

Universitätsklinikum Jena

Integrierte Biobank Jena (IBBJ)

Am Klinikum 1

07747 Jena

PD Dr. Dr. Michael Kiehntopf

Leiter IBBJ

Location

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
BBMRI-ERIC Directory Europäisches Biobankenverzeichnis GBN Produkte Download Materialien, Vorlagen und Manuals